ROLPIN LAMBRIS

  • Dekorplatten

  • NF Außenbereich CTB-X Struktur

  • Umweltfreundlich

  • Größe: 2500 x 1250 mm

 

Rolpin LAMBRIS ist ein Sperrholz aus SEEKIEFER (Herkunft Frankreich), auf einer Seite U-förmig gerillt, in der Art eines Paneels. Es verfügt über 2 lange Kantenflächen mit ausgearbeiteter Verblattung.
Es wird für die dekorative Verkleidung verwendet.

 

 

 

Caractéristiques du produit

VORDERSEITE Face fermée, sans noeud, avec pastilles bois (maxi 5 / m²). Réparations mastic occasionnelles. Face de parement rainurée en U (largeur : 4mm, profondeur : 5mm, entraxe des rainures 75mm)
Contreface Face ouverte, non réparée, admettant trous de noeuds et fentes
Finition Les 2 faces sont poncées
LAMBRIS DECOR
U-Nut

LAMBRIS TRADITION


Nut ,,gesprenkelt"

LAMBRIS TA Elegia


Stärke 15 mm U-Nut, Autoklavklasse Risiko IV für Außenanwendungen

LAMBRIS PRIM
Auf einer Fläche weiß vorlackiert für hochwertige Oberflächen I/II gemäß EN 635-3

Größe:
2500 x 1250 mm (Andere Formate auf Anfrage))

Stärke
Von 10 bis 15 mm

Furnieranzahl
Von 5 bis 7

Plattenzahl/Paket
Von 60 bis 40

Rohdichte
560 bis 610 kg/m3

Gebruiken
Dekorative Verkleidung verwendet.

Verleimung


Laut Norm EN 314-2: Klasse 3 «Außenbereich», wasser fest und wetterbeständig. Phenolharz Verleimung.

Optionen


Zuschnitt nach Maß auf Anforderung.

Strukturelle Anwendungen in Bauwesen:

Konformitätsbescheinigung System 2+ lt. Norm EN 13986 + A1

Außenbereich gemäß


NF EN 636 + A1 (strukturelle Anwendungen). Zertifizierung nach der französischen Qualitätsnorm NF Extérieur CTBX und der deutschen Norm BFU 100 DIN 68705 Teil 3.

Formaldehydabgabe


E1 laut Norm EN 717.2 Die gemessene Formaldehydabgabe beträgt gemäß der Trocknungsmethode ISO 12460-4 0,02 mg/l (Luft). Dieser Wert ist 15 x niedriger als die Anforderungsvorschriften der strengen japanischen Norm F **** für die Formaldehydabgabe (0,3 mg/l) laut Norm JIS A 1460.

Brandverhalten


Klassifizierung laut EN 13501-1
Stärken > 9 mm : Euroklasse D-s2, d0

Markierung CE
n° 380 – CPD – 011 - EN 13986 + A1

ctbx
pefc
a+
fabriquéfrance
fnpa
ce

Lagerung


Pakete im trockenen, belüfteten Raum, am besten horizontal auf ausreichenden Unterlagshölzern, ohne Bodenkontakt lagern. Die Abstände zwischen den Unterlagehölzern muss der Stärke und der Beschaffenheit der gelagerten Platten angepasst werden. Bei Lagerung in mehreren Schichten die Unterlagehölzer höhenmäßig anpassen. Auf der Baustelle muss eine Abdeckung aufgebracht werden oder eine Folie über die Platten gelegt werden, die wasserdicht aber gleichzeitig wasserdampfdurchlässig ist.

Arbeitsausführung


Halten Sie sich an die geltenden Vorgaben bezüglich Arbeitspraxis, Sicherheit und DTU-Bestimmungen - DTU 36.1
Für einen guten Halt der durchgeführten Bauarbeiten müssen die Vorgaben für die Verwendung und Wartung wie folgt eingehalten werden:

Vorbereitung der Platten vor der Anbringung

Müssen unbedingt in der Werkstatt auf beiden Deckfurnierseiten sowie an allen Kanten mit einer ersten Schutzbehandlungsschicht versehen werden, welche Antibläue, Antischimmel und wasserabweisende Funktionen miteinander verbindet. Gegen Schimmelbildung wirkenden und wasserabweisenden mit organischen Lösungsmittel werden empfohlen. Am besten tief eindringend.

Anbringung der Platten

Anbringen der Platten an den Leisten, um eine Luftzufuhr an der Rückseite zu ermöglichen. Für eine Luftzirkulation müssen die Leisten versetzt angeordnet werden. Wenn eine Isolierung angebracht wird, muss die Höhe der Leisten angepasst werden, um eine ausreichende Luftzirkulation zwischen Isolierung und der Wandverkleidung zuzulassen. Somit wird eine Feuchtebildung verhindert.
Bei vertikalen (Elegia) Wänden im Außenbereich müssen die Platten unbedingt in «vertikalen Streifen» angeordnet werden.
Befestigung der Platten: der maximale Befestigungsabstand der Träger darf folgenden Wert nicht überschreiten:
- 60 Mal die Plattenstärke bei vertikaler Anbringung, mit senkrecht in Streifen angeordneten Trägern. 
- 50 Mal die Plattenstärke bei einer horizontalen oder schrägen Anbringung, mit senkrecht in Streifen angeordneten Trägern.
Die erste und letzte Trägerleiste werden mit einem Abstand von ungefähr 5 cm vom Boden, der Decke und allen anderen Wandkanten angebracht. Schraubnägel oder Nägel mit Gewinde verwenden, im Abstand von 15 cm nageln.nails, nailing every 15 cm.

Oberfläche

Oberfläche Für eine Verwendung im Außenbereich oder in feuchten Umgebungen wird das Furniersperrholz ROLPIN LAMBRIS vorher mit einer Schutzschicht behandelt, die Antibläue, Antischimmel und wasserabweisende Funktionen haben. Darauf müssen deckende Oberflächen (Farben) oder halb-transparente oder transparente Oberflächen (Lasuren) aufgetragen werden.
Diese Oberflächen müssen gemäß den Vorgaben des Herstellers aufgetragen werden. Mindestens zwei Anstriche auf neuen Platten, direkt nach der Anbringung.

Instandhaltung

Bei einer Verwendung im Außenbereich oder in feuchten Umgebungen muss für eine langfristige Beständigkeit der ROLPIN LAMBI Platten die Oberfläche durch Auftragen einer neuen Farb- oder Lasurschicht instandgehalten werden.
Die Regelmäßigkeit der Instandhaltungen bemisst sich nach der Qualität des Produkts und dem Anbringsbereich der Platte.

TOLERANZEN BEI PLATTENABMESSUNGEN


Entsprechen den Vorgaben gemäß Norm EN 315:

  • Toleranzen bei Abmessungen in Länge/Breite: ±3,5 mm
  • Rechtwinkligkeit: 1 mm pro Laufmeter
  • Dickentoleranz nach NF EN 315

WEITERE EIGENSCHAFTEN


Thermischer Leitwert
Biologische Dauerhaftigkeit


Pentachlorophenol Gehalt
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl
Akustische Aufnahme


λ = 0,13W/.K
Holzart Seekiefer :
Klasse 3 - 4 gem EN 350 Teil 2
< 5 ppm. (PCP)
70 μ feucht / 200 μ trocken
250 bis 500 Hz = 0,10
1000 bis 2000 Hz = 0,30

Für weitere Informationen und mechanische Eigenschaften, laden Sie das Datenblatt unten verfügbar. 

 

 

ANDARE PRODUKTE

NF VERSCHALUNG CTB-C Feuchtigkeitsbeständig (gemäß CTB-X) Größe: 2500 x 1250...

Mehr...

Dekorplatten NF Außenbereich CTB-X Struktur Umweltfreundlich Größe: 2500 x 1250...

Mehr...

Aus faltaca holz Japanische Qualität Verantwortlich eco Größe: 2500 x 1250...

Mehr...

NF Extérieur CTB-X Classe 4 ou Classe 3 Faces poncées   Rolpin TRHT, TA...

Mehr...